Winterschlaf auf der Baustelle – Januar 2015

Die Tage werden wieder länger und ich kann endlich nach der Arbeit wieder Bilder machen. Viel hat sich allerdings nicht verändert. Die Baustelle ist im Winterschlaf. Ich hab mir sagen lassen, dass die Bauarbeiten erst weitergehen, wenn nicht mehr mit Frost zu rechnen ist. Beton und Frost verstehen sich wohl nicht so gut. Dann warten wir eben. Ich guck immer mal hin, ob nicht was verloren geht.

image

image

image

image

image

Begehung

image

Am 10.11.14 fand eine Begehung am neuen Skatepark statt. Ich kannte zwar niemanden, aber das änderte sich schnell. Ich traf Ulrike Läbe vom Flexiblen Jugendmanagement des Landkreises Leipzig. Sie unterstützt zusammen mit Christian Andrae von Labor 16 die Kinder bei Ihrem Plan den Skatepark zu realisieren. Ausserdem war ein Hauptsponsor in Form von Angelika Diesener anwesend. Sie ist die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei der Mibrag. Die Zeitung war auch da, hier der Artikel aus der LVZ vom 15.11.14. Erschienen im Regionalteil Rund um Borna.

image

Eine Woche später 08.11.2014

image

Das soll wohl mal das Fundament des Skatepark werden

Sieht aus wie letzte Woche. Und weil es nichts Neues zu fotografieren gab, hab ich noch zwei Schnappschüsse von der Umgebung gemacht.

image

Der Teich in Kieritzsch, Gemeinde Neukieritzsch, im Landkreis Leipzig

image

Rechts der Teich, umgangssprachlich Forelle genannt. Links der Weg zum entstehenden Skatepark.

Hallo Welt!

Dies ist eine private Seite von Antje Bauer aus Kieritzsch.

Ich lebe seit Juni 2012 im Dorf Kieritzsch (Gemeinde Neukieritzsch, Landkreis Leipzig, Sachsen, Deutschland) und mein Hobby sowie teilweise auch Beruf ist das WWW. Zur Entspannung vom Alltag habe ich mir diese Website erstellt.

Hier entsteht in den kommenden Tagen, Wochen, Monaten und Jahren eine Seite über den Ort Kieritzsch oder auch Dorf Kieritzsch. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen und meldet sich bei antje.bauer@kieritzsch.de

edit 01.11.2014: Inzwischen bin ich Ortschaftsrat und in Kieritzsch bauen sie einen Skaterpark – das ist schon alles sehr aufregend.